Eurogruppe und Rat für Wirtschaft und Finanzen am 20.und 21.2.2017

EU EcoFin Ministers meeting Bild vergrößern Brussels, Belgium, February 21, 2017: Slovakian Finance Minister Peter Kazimir (L) is talking with the German Finance Minister Wolfgang Schaeuble (R) prior an EcoFin Ministers meeting in the EU Council headquarter. - NO WIRE SERVICE- Photo: Thierry Monasse/dpa | Verwendung weltweit (© picture alliance / Thierry Monas)

Am 20. Februar traf sich die Finanzminister der Eurogruppe, um aktuelle Fragen zum Griechenland-Programm zu besprechen und über das Wirtschaftswachstum sowie die Wirtschaftsprognose der nächsten zwei Jahre zu beraten. Die griechische Regierung und die europäischen Institutionen präsentierten  während der Tagung eine Einigung, die es der Überprüfungsmission nun möglich macht, nach Athen zurückzukehren. Außerdem stimmte die Eurogruppe der Wirtschaftsprognose der Europäischen Kommission, die eine wirtschaftliche Erholung der Eurozone vorsieht, zu.
Darüber hinaus wurde während der Tagung Klaus Regling erneut zum geschäftsführenden Direktor des ESM ernannt.

Am 21. Februar tagte dann der Rat für Wirtschaft und Finanzen. Die Minister einigten sich auf die Festlegung einer allgemeinen Richtlinie zur Bekämpfung von Steuervermeidung (ATAD II) und bezüglich der Liste der nicht kooperativen Länder für Steuerzwecke. Daneben legte der Ministerrat Prioritäten und Leitlinien für den Haushalt 2018 fest.

Videos zur Pressekonferenz mit Wolfgang Schäuble finden Sie hier:
https://tvnewsroom.consilium.europa.eu/event/ecofin-council-february-2017-16194/national-briefing-germany-part-1-165b1

Mehr Informationen zur Tagung der Eurogruppe:
http://www.consilium.europa.eu/de/meetings/eurogroup/2017/02/20/

Mehr zum Rat für Wirtschaft und Finanzen:
http://www.consilium.europa.eu/de/meetings/ecofin/2017/02/21/